Blog
8 Tipps, wie Sie Ihr Instagram aufpeppen können

8 Tipps, wie Sie Ihr Instagram aufpeppen können

Was soll man sagen, Instagram hat so viel an Zugkraft gewonnen, dass es sogar die Medien hinter sich lässt und alle Nachrichten, Ereignisse, Veranstaltungsankündigungen, Geschichten von denselben Ereignissen auf Instagram zu finden sind. Es gibt eine große Anzahl von Accounts von Millennials, denen ein großes Publikum folgt. Und wie man so ein Millennial wird und wie man Instagram pimpen kann, das verraten wir dir in unserem neuen Artikel!

Wie man Instagram selbst pimpen kann

  1. Profil. Je komplizierter dein Nickname ist, desto leichter kann man sich bei der Suche nach deinem Instagram-Account vertun. Vermeide also einen Nickname mit zwei Unterstrichen oder einen, der aus zwei oder drei Wörtern besteht. Idealerweise solltest du einen kurzen und einfachen Nickname wählen, damit sich die Leute an dich erinnern und wissen, wie sie dich finden können.

Wenn Sie bereits ein Publikum in anderen sozialen Netzwerken haben, sollten Sie denselben Spitznamen auch auf Instagram verwenden.

Eine Profilbeschreibung ist notwendig, um deutlich zu machen, ob die Person, die Ihr Profil besucht, an Ihnen interessiert ist. Es ist also wichtig, woher du kommst, wofür du dich interessierst, und wenn du einen eigenen Blog oder ein Konto in anderen sozialen Netzwerken hast, ist es sinnvoll, dies in deine Profilbeschreibung aufzunehmen.

Es wäre besser, sie auf Russisch zu verfassen, aber wenn du vorhast, international tätig zu werden und mit Kontoinhabern aus anderen Ländern zusammenzuarbeiten, solltest du deine Profilbeschreibung auf Englisch verfassen, damit klar ist, wer du bist und was du machst. Leute, die Ihre Interessen (Mode, Stil, Sport) oder Ihren Standort (z. B. Moskau) sehen, werden Sie auf der Grundlage Ihrer Interessen abonnieren.

Dein Bild auf deinem Avatar muss schön sein, vorzugsweise ist es dein Bild.

  1. Konzept und Inhalt. Ihr Inhalt muss mit Ihrem Konzept übereinstimmen und darf nicht übertrieben sein. Angenommen, Sie posten Lifestyle-Fotos und beginnen plötzlich, mit Selfies zu experimentieren, dann können Sie sicher sein, dass die Leute sich von Ihnen abmelden werden, weil sie wegen etwas Anderem zu Ihnen gekommen sind. Sie sind nicht an Ihre Selfies gewöhnt, Sie haben sie nicht an diese Art von Inhalten gewöhnt. Das nennt man "über den Inhalt hinausgehen". Wenn Sie ein Thema haben und dann abrupt zu einem anderen wechseln, verlieren Sie in den meisten Fällen Abonnenten.

Gestalten Sie Ihr Profil abwechslungsreich - posten Sie Lifestyle-Fotos, Essen, Salons, Selfies, Ansichten. Wenn Sie nur über sich selbst posten, werden Ihren Follower nicht interessiert sein. Und neue Leute werden Sie nicht abonnieren wollen.

  1. Qualität des Inhalts. Die Fotoqualität ist sehr wichtig, die Fotos müssen klar und lebendig sein. Sie können Fotos mit Ihrem Handy oder Ihrer Kamera machen, obwohl manche Leute denken, dass es unfair ist, Fotos mit einer Kamera zu machen, weil Instagram für Handys konzipiert ist. Aber wenn Sie ein hochwertiges Profil wollen, sollten Sie Ihre Fotos mit der Kamera aufnehmen.

Um gute Fotos zu erhalten, müssen Sie mehr Licht für Ihre Fotos schaffen und suchen. Die Verwendung von Fotorahmen ist nur dann sinnvoll, wenn sie zum Gesamtkonzept des Profils passen. Wenn Sie einen einheitlichen Stil und ein einheitliches Konzept haben, z. B. Schwarz-Weiß-Fotos in Ihrem gesamten Account, werden neue Besucher Ihres Profils eher das Gesamtbild als jedes einzelne Foto betrachten. So entsteht ein Eindruck und sie entscheiden sich, Sie zu abonnieren.

Helle Profile kommen bei den Leuten besser an, also verwenden Sie allgemeine Filter für alle Ihre Fotos. Vergessen Sie nicht, auch eine Beschreibung unter den Fotos zu hinterlassen, denn die Menschen auf Instagram lesen Texte. Schließlich ist es uninteressant, wenn eine Person nur ein Foto hat, man will es lesen. Außerdem müssen Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum aufbauen, und dazu müssen Sie mit ihnen in Kontakt treten, Fragen stellen, provokante Themen ansprechen oder einfach allen einen guten Morgen wünschen. Es ist wichtig, dass der Beitrag für andere Menschen nützlich ist. Die Leute werden Sie lesen, wenn Sie etwas Interessantes bieten, etwas, das ihr Problem hier und jetzt löst. Vergessen Sie aber nicht den Inhaltsplan, der Ihnen helfen wird, Ihre Inhalte intelligent in unterhaltsam, informativ und verkaufsfördernd aufzuteilen.

  1. Der Standort ist eine weitere Möglichkeit, für Ihr Instagram zu werben. Du schaust dir den Ort an, an dem das Event stattgefunden hat, und siehst, was die Leute posten, wenn sie sich gegenseitig mögen. Ihre Inhalte erscheinen auch an dem Ort unter den Leuten, die dort waren, jemand wird Ihre Bilder mögen und jemand wird Sie abonnieren.

  2. Hashtags. Bei der Werbung für ein Instagram-Konto geht es auf die eine oder andere Weise um Hashtags. Sie scheinen speziell für Instagram erfunden worden zu sein. Manchmal werden Hashtags anstelle von Bildunterschriften verwendet, aber vergessen Sie nicht, dass Hashtags allgemein für Menschen sein sollten, nicht für oder über eine Person.

Denn ein #waryawalker unter einem einzelnen Foto wird Ihnen keinerlei Ergebnisse liefern. Mit einem Hashtag können Sie nach Inhalten mit denselben Hashtags suchen, also nach relevanten Inhalten. Menschen klicken auf Hashtags und abonnieren Profile, die für sie interessant sind.

Wenn Sie eine öffentliche Person sind und bereits viele Abonnenten haben, können Sie einige Fotos mit thematischen Hashtags kombinieren, z. B. indem Sie alle Fotos in Ihrem Konto nach Themen unterteilen: Reisen, Essen, Ansichten usw.

Wenn Sie neue Likes für alte Fotos erhalten möchten, geben Sie neue Hashtags ein, und Ihre alten Fotos werden Likes erhalten, vor allem, wenn die Fotos durch ein gemeinsames Thema verbunden sind. Suchen Sie nach gezielteren Hashtags und vergessen Sie nicht, dass es nicht schön ist, mehr als 3 Hashtags zu verwenden. Bei Instagram ist das eine Unsitte.

Deshalb kommt es häufig vor, dass Kontobesitzer viele Hashtags als zweiten Kommentar zu einem Beitrag hinzufügen, wenn dieser bereits aus dem Feed verschwunden ist.

Es ist besser, Hashtags auf Russisch zu verwenden, um ein näheres und gezielteres Publikum anzuziehen.

  1. Likes, gegenseitiges Abonnement. Wenn Sie zu Ihnen gehen, dann gehen Sie auch zu ihm und liken Sie gegenseitig seine Fotos, damit er sieht, dass Sie auch Werbung brauchen und sich nicht von Ihnen abmelden, weil er auch Likes braucht.

  2. Instagram Follower kaufen. Instagram Follower kaufen ist nichts Neues. Viele Prominente und Marken nutzen diese Methode schon lange, um ihre Konten zu bewerben. Aber viele Menschen zweifeln immer noch an der Wirksamkeit und Fairness dieser Methode. Lassen Sie uns herausfinden, wie es funktioniert und welche Vor- und Nachteile diese Methode mit sich bringt.

Erstens kann man echte Instagram Follower kaufen für einen relativ geringen Betrag. Das kann für diejenigen wichtig sein, die gerade erst anfangen, ihr Konto zu bewerben und sich keine teuren Werbekampagnen leisten können. Außerdem können Sie auf diese Weise schnell die Zahl Ihren Follower erhöhen, was wiederum neue Nutzer anziehen und die Reichweite Ihrer Inhalte vergrößern kann.

Zweitens kann der deutsche Instagram Follower kaufen Ihnen helfen, die Aufmerksamkeit von Werbetreibenden und Sponsoren zu erregen. Je mehr Follower Sie haben, desto größer sind Ihre Chancen, ein lukratives Kooperationsangebot zu erhalten. Dies ist besonders wichtig für Marken und Eigenmarken, die mit ihrem Instagram-Konto Geld verdienen wollen.

  1. Gegenseitiges Posten ist ein weiteres Tool, das die Frage "Wie kann ich Instagram von Grund auf promoten?" beantworten wird. Du beschließt zum Beispiel mit deiner Freundin, eure Instagram-Konten aufzupumpen, ihr macht gegenseitiges Posting, postet übereinander und bekommt die Follower des anderen. So oder so haben Sie jeweils 200-300 Follower.

Sie können sich mit einer befreundeten Gruppe zusammentun, ein paar Leute mögen und übereinanderschreiben, indem Sie auf die Profile der anderen verlinken. Auf diese Weise können Sie Likes und einige Abonnements gewinnen.

Die Förderung und Pflege eines Instagram-Kontos erfordert viel Zeit und Geduld, und leider hat nicht jeder diese Ressourcen. Aber wenn Sie vorhaben, Ihr Instagram-Konto aufzupumpen, um es dann zu monetarisieren, z. B. durch den Verkauf Ihrer Produkte oder Dienstleistungen oder durch den Verkauf von Anzeigen, lohnt es sich, auf diesen schnell fahrenden Zug aufzuspringen, der immer weiter wegfährt, und es wird immer schwieriger, hier einen Platz an der Sonne zu gewinnen.

Author: Admin
|
Published: 06.03.2023
Support
Pavel M.
Antwort innerhalb kurzer Zeit
Pavel M.
Hallo 👋 Wie kann ich helfen?
12:02