Blog
Was kann man machen um mehr follower auf instagram zu bekommen

Was kann man machen um mehr follower auf instagram zu bekommen

Instagram Marketing Die Plattform Instagram gewinnt zunehmend an Bedeutung. Daran können auch Konkurrenten wie Tik Tok, Twitter, Pinterest, Twitch oder Facebook nichts ändern. Und dabei spielt es keine Rolle, ob Influencer, Blogger oder Unternehmer: Wer das soziale Netzwerk Instagram richtig einsetzt, kann damit für mehr Reichweite sorgen und somit neue Kunden generieren. Den ultimativen Erfolg wirst du allerdings nur erreichen, wenn du eine gewisse Anzahl an Followern vorzuweisen hast. Damit sind andere Nutzer auf Instagram gemeint, die dich abonnieren. Zum Glück gibt es allerhand Maßnahmen und Strategien, mit denen du die Anzahl deiner Abonnenten erhöhen kannst. Und diese Möglichkeiten werden dir nachfolgend vorgestellt.

Was kann man machen um mehr Follower auf Instagram zu bekommen?

Das Netz quillt förmlich über: Zahlreiche Methoden und Tricks versprechen mehr Abonnenten für Instagram. Damit der Überblick dabei nicht verloren geht und du nicht gezwungen bist alles auszuprobieren, wollen wir dir nur die besten Optionen vorstellen, mit denen du deine Abonnenten Instagram erhöhen kannst.

Wie bekomme ich mehr Instagram Abonnenten: Optimiere dein Profilbild

Zugegeben, das klingt nicht nach einem Geheimtipp, sondern eher nach einer Selbstverständlichkeit. Doch gerade weil es so selbstverständlich ist, wird dieser Aspekt oft vernachlässigt. Wichtig ist, dass dein Account - ganz gleich ob privater oder geschäftlicher Natur - von anderen Nutzern sofort erkannt wird. Du solltest deshalb ein Profilbild wählen, welches grundsätzlich zu deinem Feed passt und das gesamte Erscheinungsbild komplettiert. Hier wird der Fokus darauf gelegt, den Usern mit einem idealen Profilbild zu suggerieren, was sie in deinem Account erwarten dürfen. Bei einem Firmen-Account ist das eine klare Sache: Dein Profilbild definiert sich über das Logo des Unternehmens, welches in sehr guter Qualität hochgeladen wird. Bei einem privaten Profil kann es mitunter zur waschechten Herausforderung werden, ein aussagekräftiges Profilbild zu wählen, welches sich optimal in den Feed integriert.

Abonnenten in Instagram bekommen: Nutze einen eindeutigen Namen

Wie dein Profilbild, sollte auch dein Name schlüssig sein. Und zwar auf den ersten Blick. Für den ersten Eindruck gibt es schließlich keine zweite Chance. Im Idealfall nutzt du deinen echten Namen. Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass dein Instagram-Account auch gefunden wird, wenn man nach deinem Namen googelt. Somit bekommst du neue Follower, ohne etwas dafür zu tun. Der Benutzername lässt sich auf Instagram noch einmal separat festlegen. Auch hier solltest du deinen richtigen Namen wählen.

Abonnenten Instagram bekommen: Fülle die Biographie komplett aus

Damit der erste Eindruck deines Profils stimmt, ist es wichtig dass du die Biographie vollständig ausfüllst, welche sich direkt unter deinem Profilbild befindet. Diese dient dazu, deinen Nutzern aufzuzeigen, was sie in deinem Account erwarten können. Hinterlege hier also eine kurze Beschreibung und wähle dazu die wichtigsten Begriffe. Ein spezieller Hashtag, dein Standort und deine Webseite sind geeignete Informationen für deine Biographie.

Wie bekomme ich schnell Abonnenten auf Instagram: Die richtigen Fotos auswählen

Als die Plattform Twitter an den Start ging, wurden primär Fotos geteilt. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Umso wichtiger ist es, dass beim Hochladen deiner Fotos darauf achtest, dass diese qualitativ sehr hochwertig sind. Schließlich sind deine Bilder das erste, was deine Abonnenten von deinem Feed zu sehen bekommen. Innerhalb von wenigen Sekunden entscheiden die User, ob sie sich weitere Inhalte von dir anschauen. Deshalb müssen deine Fotos sofort überzeugen. So wählst du die richtigen Bilder aus Qualitativ hochwertig bedeutet, dass deine Bilder gut beleuchtet und nicht verschwommen sind. Es gibt zahlreiche User welche das soziale Netzwerk nutzen, um sich inspirieren zu lassen. Deine Fotos sollten demnach mit gutem Beispiel vorangehen. Grundsätzlich spielt es dabei keine Rolle, zu welchem Thema du Bilder postest. Idealerweise wählst du Themen, welche sich um die neuesten Trends drehen. Ziel ist es immer, die Aufmerksamkeit der User auf deinen Account zu lenken. Bei der Masse an Bildern ist das jedoch nicht so einfach. Deshalb solltest du dir immer vor Augen halten, dass es wichtig ist aus der Masse hervorzustechen.

Abonnenten Instagram erhöhen: Nutze die Story-Funktion

Auf Instagram hast du die Möglichkeit, die Story-Funktion zu nutzen, welche bei den Usern zum Teil beliebter ist, als das Posten von regulären Bildinhalten. Du kannst diese Funktion nutzen, um Fotos und Videos zusammenzustellen, um eine Slideshow zu kreieren. Nach 24 Stunden löscht sich diese Slideshow von selbst. Diese Funktion ist deshalb so praktisch, weil sie über dem klassischer

Foto-Feed erscheint und deinen Followern deshalb sofort ins Auge springt. Darüber hinaus erweist sich diese Funktion als praktisch, weil du damit authentischer wirkst, wenn du deinen Followern einen Blick hinter die Kulissen gewährst. Diese Funktion liefer im Grunde genommen nur Vorteile, da der Content schnell produziert ist und von den Nutzern teilweise häufiger angeschaut wird, als es bei deinen klassischen Inhalten der Fall ist.

Wie bekomme ich viel Follower auf Instagram: Nutze deine Konkurrenz

Idealerweise machst du dich parallel zum Befüllen deines Accounts mit neuen Inhalten, auf die Suche nach neuen Followern. Dazu orientierst du dich einfach bei deiner Konkurrenz um. Das sind erfolgreiche Nutzer, die Kanäle mit derselben Zielgruppe wie du betreiben. Du klickst dazu einfach auf die Zahl ihrer Abonnenten und schon öffnet sich dir eine riesige Liste mit potenziellen neuen Followern für deinen Account. Diese Follower haben das Potenzial sich deine Inhalte zu interessieren und / oder dein Produkt zu kaufen. Interagiere mit diesen Usern, um sie auf dich aufmerksam zu machen. Diese Interaktion definiert sich beispielsweise über das Liken ihrer Beiträge. Du kannst die Beiträge dieser Nutzer auch kommentieren, um noch effektiver auf dich aufmerksam zu machen.

Wie bekommt man Abonnenten Instagram: Vernachlässige deine eigenen Abonnenten nicht Das Interagieren mit anderen Nutzern ist wichtig. Ebenso wichtig ist es allerdings auch, mit den eigenen Abonnenten in Kontakt zu bleiben. Du solltest ihre Kommentare liken oder darauf antworten, damit sie sehen, dass du Interesse an ihnen hast und ihre Kommentare liest. Du sorgst damit für Sympathie und eine bessere Bindung. Damit fällt es dir letztendlich leichter, deine Follower für deine Produkte zu begeistern.

Wie bekomme ich schnell viele Abonnenten auf Instagram: Bleibe immer deinem Thema treu

Früher oder später gelangt jeder an den Punkt, wo er sich ein bisschen Abwechslung im eigenen Feed vorstellen kann. Es spricht auch nichts dagegen, allerdings solltest du hier sehr dosiert vorgehen.

Weichst du mit deinen Bildern zu sehr vom Kernthema deines Feeds ab, wirst du dauerhaft Follower verlieren. Schließlich hast du diese Abonnenten überhaupt erst dadurch bekommen, dass sie sich für dein Thema interessieren und deshalb auf deinem Kanal gelandet sind. Wenn du dein Thema änderst, kann es also passieren, dass sich die Abonnenten von dir abwenden. Mal abgesehen davon, dass du in deinem Feed auf ein harmonisches Gesamtbild achten solltest. Überprüfe also dein Profil dahingehend, die Bilder aufeinander abgestimmt sind, die Farben zueinanderpassen oder ob du vielleicht doppelte Bilder gepostet hast. Zwar handelt es sich dabei nur um Kleinigkeiten, doch können genau diese letztendlich den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht mehr Follower zu generieren.

Abonnenten kaufen: Echt oder Fake

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, schnell an viele Follower auf Instagram zu kommen, indem diese einfach gekauft werden. Hier stehen sowohl aktive, also echte Follower, als auch automatisierte Bots zur Verfügung. Die Bots sind also keine Follower, welche schon für wenig Geld gekauft werden können. Dabei handelt es sich allerdings nicht um echte Menschen, weshalb die Bots auch kein Feedback abgeben. Das bedeutet, dass deine Beiträge von diesen Fake-Followern weder geliket noch kommentiert werden.

Aktive Follower Instagram kaufen: Ist das überhaupt möglich?

Im Netz findest du einige Anbieter, bei denen du Abonnenten kaufen kannst. Die Frage ist allerdings, ob es sich dabei um eine deutsche Follower handelt und ob diese in der Lage sind, deine Beiträge zu liken. Schließlich gilt es hier abzuwägen: Willst du lieber ein paar deutsche oder viele

ausländische Follower, welche eine andere Sprache sprechen. Schließlich nützen dir auch 1.000 gekaufte Follower nichts, wenn diese nicht zu deiner Zielgruppe gehören. Du kannst dir natürlich

1.000 Abonnenten kaufen, welche durch automatisierte Bots kontrolliert werden. Damit bekommst du zwar schnell viele Follower, allerdings wird es deiner Reichweite dauerhaft schaden. Letztendlich kommt es auf die Auswahl der Abonnenten an und ob diese mit deiner Zielgruppe übereinstimmen.

Somit können weniger Follower ein besseres Engagement erzeugen als Bots, wenn deren Accounts auf deine Inhalte reagieren. Auch wenn viele Bots, also viele Fake-User deutlich weniger Geld kosten, als wenige echte Nutzer.

Abos auf Insta kaufen: Lohnt sich das?

Grundsätzlich kannst du dir so viele Follower für Instagram kaufen, wie du möchtest. Damit gehst du allerdings das Risiko ein, dass dein Account in der Bedeutungslosigkeit versinkt, wenn sich darunter zahlreiche Fakes tummeln. Schließlich ist von ihnen keine Reaktion auf deine Beiträge zu erwarten. Die computergesteuerten Accounts bringen dich und deinen Feed nicht voran. Du erhöhst damit lediglich die Anzahl deiner Abonnenten. Da die Aktivitäten jedoch ausbleiben, sinkt die Interaktionsrate in den Keller.

Aktive Follower kaufen: Gibt es entsprechende Anbieter?

Wenn du deutsche Abonnenten kaufen und sicherstellen willst, dass diese auch zu deiner Zielgruppe passen, brauchst du dafür einen seriösen Anbieter. Das Unternehmen verschafft dir Ads und damit mehr Abonnenten, sondern auch deutsche und vor allem aktive Follower. Wenn du dich für einen dieser Anbieter entscheidest, kannst du deinen Instagram Account auch gleich mit Likes ausstatten lassen und gezielt deutsche Abonnenten kaufen, welche dich und einen Feed spürbar voranbringen.

Allerdings kann Ihnen keiner eine Garantie geben, ob daraus Fans werden, die Ihre Beiträge kommentieren und Likes verteilen, um die Interaktionen Ihres Accounts zu pushen. Dennoch ist es über die genannten Anbieter schnell möglich, echte Instagram Nutzer zu bekommen, wobei Sie am Ende jedoch vor der Aufgabe stehen, aus den gekauften Profilen Follower zu formen, die Ihnen tatsächlich jeden Tag folgen und Ihre Interaktionsrate verbessern.

Aktive Instagram Follower kann man nicht so einfach kaufen

Die Angebote der auf unserer Seite vorgestellten Plattformen, die Ihnen den Erwerb von Instagram Followern schmackhaft machen, klingen gut, sind aber mit Vorsicht zu genießen. Fakt ist, dass Ihnen niemand garantieren kann, dass die Qualität der Follower am Ende echte Fans generiert, die Ihrem Unternehmen zu einer größeren Reichweite verhelfen.

Prinzipiell sollte Sie darauf achten, dass Ihnen beim Kauf bestimmte Fragen gestellt werden. Es ist einfach möglich, schnell eine größere Zahl echte Follower zu erhalten, allerdings ist es von Bedeutung, dass ein Profil auch zu Ihnen passt.

Sonst laufen Sie Gefahr, dass Ihre Marke und Beiträge nicht das Interesse der gekauften Fans wecken. Demzufolge lassen sich seriöse Anbieter auch Zeit mit der Auswahl und stehen mit Ihnen per E-Mail in Kontakt, um Ihr Profil inkl. das Ihrer Mitwettbewerber zu analysieren.

Dadurch werden unter Ihren neuen Followern viele zum Engagement Ihres Accounts beitragen, ohne dass Sie dabei Tausende Fans hinzukaufen müssen. Hier kommt es mehr auf die Qualität der Profile an als auf Anzahl der Follower.

Es ist gar nicht so leicht, echte Fans für Ihr Instagram Profil zu bekommen. Allerdings werden Ihnen ausschließlich authentische Profile zu einer größeren Reichweite verhelfen. Es kommt beim echte Follower kaufen eher darauf an, welche Qualität die Nutzer haben, die Sie erhalten als auf deren Menge.

Eine echte Alternative zum Kauf von Followern ist es, mit Instagram Ads und einer ausgeklügelten Strategie zu arbeiten. Hier können Sie je nach Investition und Erfolg durch Impressionen Fans gewinnen.

Hierbei zahlen Sie jedoch am Ende hochgerechnet pro Follower Geld, wobei sich die Gesamtkosten auf Tausende Impressionen beziehen, die Sie in jedem Fall benötigen, um ein paar echte deutsche Follower zu erreichen.

Nutze die richtigen Hashtags

Instagram Hashtags helfen den Nutzern dabei, den Content zu finden, der sie am meisten interessiert. So kann man mithilfe von Hashtags nach speziellen Themen suchen und bekommt die Accounts angezeigt, welche die entsprechenden Inhalte zeigen.

Hashtags sind also sehr wichtig, um deine Reichweite und somit kostenlos deine Instagram-Follower zu erhöhen. Leider funktionieren nicht alle Hashtags bei jedem Bild gleich gut. Es gibt natürlich beliebte Hashtags die von vielen Nutzern gesucht werden, allerdings gehen Bilder dadurch auch oft in der Masse verloren. Hier bietet es sich also an, die Hashtags zu nehmen, die das Bild am passendsten beschreiben und die von deiner Zielgruppe häufig gesucht werden. Überlege dir also genau, welche Zielgruppe du erreichen willst und welche Interessen diese hat, um deine Hashtags genau darauf anzupassen. Tools wie Likometer zeigen dir, welche Hashtags gerade führend sind. Auch so kannst du dann neue Instagram-Follower gewinnen, ohne welche kaufen zu müssen.

Author: Admin
|
Published: 10.12.2021
Support
Pavel M.
Antwort innerhalb kurzer Zeit
Pavel M.
Hallo 👋 Wie kann ich helfen?
22:07