Blog
Wie findet man sein Publikum auf Instagram?

Wie findet man sein Publikum auf Instagram?

Sie haben wahrscheinlich den Titel dieses Artikels gelesen und sich gefragt: "Weiß denn niemand, was die Zielgruppe auf Instagram ist? Nur ein fauler Mensch hat nicht darüber gesprochen!".

Es stellt sich heraus, dass die Vertrautheit mit der Theorie allein noch keine Garantie für ihre korrekte Anwendung ist. Nehmen wir Unternehmer als Beispiel. Einige versuchen, alle Trends, die sie kennen, ohne vernünftige Systematisierung umzusetzen. Andere legen ein Konto an, investieren nichts und glauben, dass sich der Umsatz schon irgendwie von selbst einstellen wird.

Erkennen Sie sich wieder? Dann lesen Sie unten, wie Sie Ihre Zielgruppe auf Instagram finden.

Zielgruppe auf Instagram: was sie ist und warum Sie sie brauchen

Das Zielpublikum auf Instagram ist ein kollektives Bild typischer Verbraucher von Dienstleistungen oder Waren nach mehreren Kriterien:

  1. psychografisch;
  2. sozial;
  3. geografisch.

Hier ist der Grund, warum Sie Ihre Zielgruppe finden und ein Bild Ihres typischen Kunden erstellen müssen:

  1. Verstehen Sie die besten Zeiten für Ihre Beiträge.
  2. Entwickeln Sie Ihren eigenen Stil, um Geschichten zu erzählen und mit den Abonnenten zu kommunizieren.
  3. Lernen Sie, welche Hashtags Sie verwenden sollten.
  1. Erkennen Sie, wo Ihre potenziellen Kunden leben.

Wie identifiziere ich mein Zielpublikum auf Instagram?

Um Ihr Zielpublikum zu identifizieren, müssen Sie dessen Merkmale ermitteln:

  1. soziodemografisch - Beruf, Alter, Geschlecht, finanzieller Status;
  2. geografisch - wo sich die Person aufhält;
  3. psychologisch - welche Werte hat der Nutzer, welchen Lebensstil pflegt er, was ist sein Charakter und seine Mentalität;
  4. Präferenzen bei der Auswahl eines Produkts.

Je detaillierter Sie ein Porträt erstellen, desto besser wird es funktionieren, Kunden auf Instagram anzuziehen. Nach der Auswahl der Hauptgruppe von CA ist es notwendig, eine Segmentierung vorzunehmen. Zum Beispiel, Sie sind in den Verkauf von Sport-Uniformen beschäftigt. Dementsprechend sind potenzielle Kunden junge Menschen, die im Sport beteiligt sind.

Die Kleidung kann jedoch noch unterteilt werden nach:

  1. Altersgruppen;
  2. Sportarten;
  3. Geschlecht.

Für alle diese Kategorien können Käufersegmente identifiziert werden.

Welche Tools können verwendet werden, um CA auf Instagram zu finden?

Die Theorie ist klar, aber wie findet man in der Praxis Kunden auf Instagram? Es gibt eine Reihe von Tools für diesen Zweck.

Hashtags verwenden

Hashtags gelten als das beste kostenlose Werkzeug, um auf die Veröffentlichung aufmerksam zu machen. Statistiken besagen, dass schon ein einziger Tag in einem Beitrag die Engagement-Rate um 12,6 % erhöht. Um die richtigen Tags auszuwählen, müssen Sie Folgendes beachten:

  1. Popularität: Geben Sie das Tag in das Suchfeld ein und sehen Sie nach, wie viele Beiträge es gibt, die dieses Tag enthalten. Scrollen Sie durch den Feed und stellen Sie sicher, dass die Beiträge nicht mit diesem Hashtag überladen sind.
  2. Komplexität. Überlegen Sie, wie jeder Tag die Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann. Finde die besten Beiträge im Feed und finde heraus, was sie für die Nutzer so interessant macht.
  3. Relevanz. Finden Sie heraus, welche Tags von Ihrer Zielgruppe verwendet werden können. Es reicht aus, einen beliebten Beitrag zu öffnen und zu sehen, wer ihn geliked hat. Wenn die Zahl der Spammer-Konten gering ist, kann das ausgewählte Tag verwendet werden.

Schauen Sie sich Ihre Konkurrenten an

Es ist keine schlechte Option, einen Teil des Publikums von Konkurrenten abzuziehen, ohne dass diese etwas davon merken. Schauen Sie sich ihre Konten genauer an und beantworten Sie 2 Fragen:

  1. Wie hoch sind ihre Engagement-Raten?
  2. Was posten Ihre Konkurrenten?

Wie Sie das Publikum, das Sie bereits gewonnen haben, an sich binden

Es reicht nicht aus, Ihr Instagram-Publikum zu definieren, Sie müssen es auch fördern und an sich binden. Dazu gibt es ein paar Grundregeln:

  1. Achten Sie auf die Qualität der Veröffentlichungen. Die Fotos sollten gut bearbeitet sein. Es ist auch empfehlenswert, Ihr Konto in einem einheitlichen Stil zu halten: Viele Nutzer werden das sicher zu schätzen wissen.
  2. Denken Sie immer an die Stories und stellen Sie sicher, dass Sie sie mit Inhalt füllen. Veröffentlichen Sie interessante Geschichten und beantworten Sie Fragen von Kunden und Abonnenten.
  3. Beschriften Sie Ihre Fotos. Niemand ist daran interessiert, nur Fotos anzuschauen, es sei denn, Sie haben ein Millionenpublikum.
  4. Erstellen Sie eine Navigation und Überschriften. Nicht jede Person, die Ihre Seite besucht, ist ein Marketer. In der Regel melden sich die Leute an und schauen sich nur den Newsfeed an, ohne auf Details einzugehen. Deshalb ist es sehr wichtig, thematische Überschriften zu erstellen: mit der Navigation wird es bequem sein, den notwendigen Inhalt in Ihrem Profil zu finden.

Zusammenfassung

Eine wichtige Phase der Marketingarbeit auf Instagram ist das Verständnis, wie man die Zielgruppe findet. Dies ist keine einmalige Aktivität: Sie müssen potenzielle Kunden verfolgen und ihre Präferenzen regelmäßig klären, um über aktuelle Informationen zu verfügen.

Je öfter Sie das tun, desto besser verstehen Sie, was Ihre Zielabonnenten und -kunden wollen.

Author: Admin
|
Published: 09.08.2023
Support
Pavel M.
Antwort innerhalb kurzer Zeit
Pavel M.
Hallo 👋 Wie kann ich helfen?
14:05