Blog
Verkaufen auf Instagram: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Verkaufen auf Instagram: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie auf Instagram* verkaufen können: wo Sie anfangen, wie Sie ein Profil erstellen und wie Sie mit Ihren Follower kommunizieren.

Was Sie auf dem sozialen Netzwerk verkaufen können

Waren und Dienstleistungen, die eine starke visuelle Komponente haben, lassen sich am besten auf Instagram* verkaufen. Deshalb sind Kleidung, Pflegeprodukte, Kosmetika, Schmuck, Accessoires, Modegadgets, Dekorationsartikel, Sportartikel und handgefertigte Waren so beliebt.

Apropos Dienstleistungen: Die Dienstleistungen verschiedener Spezialisten (Friseure, Stylisten, Maniküre, Trainer, Coaches) verkaufen sich gut auf Instagram. Mit Hilfe von Expertenberichten über Psychologie, Wirtschaft, Investitionen und Kreativität können Sie Ihre Dienstleistungen erfolgreich verkaufen.

Aber im Allgemeinen können Sie auf der Plattform absolut alles verkaufen, wenn Sie die richtige Präsentation und Ihren eigenen Stil finden. Selbst das unscheinbarste Produkt kann so präsentiert werden, dass Ihr Konto interessant ist. Schauen Sie sich zum Beispiel den Account eines bekannten Backnatrons an:

Sie können also absolut alles auf Instagram verkaufen (außer verbotenen Waren natürlich);

Dienstleistungen, auf die Sie spezialisiert sind (Friseur, Maniküre, Klempner, Nachhilfelehrer, Fahrer und vieles mehr);

Beratungen;

Kurse;

Lehrmaterial;

handgefertigte Waren (heute sehr beliebt: Designerkleidung, Geschirr aus verschiedenen Materialien);

Kunst: Musik, Gemälde, Stickereien;

Kleidungsstücke und Schuhe, auch nach eigenem Entwurf;

das Anbieten eines Franchise-Geschäfts für Ihr Unternehmen.

Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung vorbereitet, wie Sie mit dem Verkauf auf Instagram* beginnen können.

1. Wählen Sie Ihre Nische

Es ist einfacher, wenn Sie bereits ein Experte sind oder Erfahrung in einem bestimmten Bereich haben, den Sie zu Geld machen wollen.

Wenn nicht, überlegen Sie sich, was Sie gerne tun. Erstellen Sie eine Liste interessanter Tätigkeitsbereiche und prüfen Sie, welche dieser Bereiche gefragt sind. Denn es ist am besten, in einem Bereich anzufangen, für den es bereits eine stabile, etablierte Nachfrage gibt.

Üben Sie sich in Selbstanalyse. Es gibt und wird immer Produkte geben, die sich gut verkaufen, und es gibt Positionen mit einer sehr geringen, oberflächlichen Nachfrage. Sie müssen nicht weit gehen - wir alle erinnern uns sofort an die Tage von Tetris, und zu den jüngsten "viralen" Verkäufen gehören Spinner und sprechende Hamster. Heute ist es zum Beispiel PopIt.

Testen Sie Ihre Nische: Versuchen Sie zunächst, ein paar Produkte Ihrer Konkurrenten zu verkaufen - auf jeder Plattform.

2. Erstellen Sie Ihr Konto

Wenn Sie sich für eine Richtung für Ihr Unternehmen entschieden haben, besteht der nächste Schritt darin, ein Konto zu erstellen.

Auf Instagram* können Sie die Art des Kontos wählen, das Sie führen möchten. Für Geschäftsinhaber gibt es einen Geschäftskontomodus, zu dem Sie bei der Anmeldung wechseln. Danach können Sie Ihre Kontostatistiken einsehen (Nutzeraktivität, Geschlecht, Alter, Anzahl der Impressionen Ihrer Beiträge und Shares, Anzahl der eindeutigen Besucher, Klicks auf Links).

Was sollte im Profil stehen?

Beschreibung in der Kopfzeile des Profils: Schreiben Sie Schlüsselwörter, mit denen Kunden Sie finden können. Vergessen Sie nicht, anzugeben, in welcher Stadt Sie arbeiten oder wohin Sie Waren liefern können. Mehrere Beiträge, darunter ein Willkommensbeitrag.

Angepinnte Seiten: mit Informationen über Sie, Bewertungen, Katalog von Waren/Dienstleistungen.

3. Entscheiden Sie sich für den Inhalt

Legen Sie zunächst mehrere Formate fest, in denen Sie Ihre Inhalte veröffentlichen werden: regelmäßige Beiträge, Stories (zeitlich begrenzte Inhalte, die 24 Stunden lang gespeichert werden), Live-Übertragungen und Reels. Schauen wir uns die einzelnen Formate genauer an.

Beiträge. Dies ist die gängigste Art von Inhalten, die aufgrund der Stories etwas an Beliebtheit verloren hat. Es reicht aus, wenn Sie 3-4 Mal pro Woche Beiträge veröffentlichen.

Geschichten. Achten Sie darauf, mehrmals pro Woche Stories zu veröffentlichen. Heutzutage sehen sich die Nutzer vor allem die Beiträge ihrer Freunde und Influencer an. Auch Unternehmen können die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen. Die Hauptsache ist, dass sie oft genug veröffentlichen und interessante Inhalte erstellen.

Reels ist eine neue Funktion, die in der russischen Version erst 2021 erschien, ein Analogon von Tiktok. Mit Reels können Sie ein kurzes Video von bis zu 30 Sekunden aufnehmen, es bearbeiten, Musik und Filter hinzufügen. Die Videos können im eigenen Feed gepostet werden und sind auch im neuen Instagram-Tab* sichtbar: Der Blog sollte nicht nur Verkaufsinformationen enthalten, sondern auch nützliche Informationen für das Publikum.

Das ungefähre Verhältnis ist:

30% - verkaufende Inhalte

10% - unterhaltsame Inhalte

60% - nützliche Inhalte

Wenn Sie ein Experte sind, schreiben Sie über Fälle, Fehler und persönliche Erfahrungen. Verkaufen Sie durch Geschichten. Es ist besser, Ihr persönliches Blog und Ihren geschäftlichen Account nicht zu vermischen, aber manchmal lohnt es sich, Geschichten über Ihre Marke zu erzählen und Ihre persönlichen Erfahrungen zu teilen. Solche Inhalte machen einen Blog lebendig und einprägsam.

Hochwertige Inhalte für Ihren Instagram-Shop sollten sich nicht auf Produktbeschreibungen beschränken. Lockern Sie die Informationen auf, indem Sie Geschichten aus dem Leben Ihres Unternehmens einbeziehen, einen Blick hinter die Kulissen werfen und verschiedene interessante Beiträge aus der Kategorie "Wussten Sie schon?" veröffentlichen.

Was noch wichtig ist: hochwertige Fotos, eine harmonische Mischung von Beiträgen im Feed. Sie können einen Fachmann bitten, einen visuellen Stil in Ihrem Konto zu erstellen, oder Sie können einen Satz von Vorlagen (Templates) kaufen, um auf einfache Weise schöne Posts und Storizas zu erstellen.

Beschränken Sie sich nicht nur auf Bilder von Produkten. Wenn Sie zum Beispiel einen Beitrag mit einem Produkt veröffentlichen, schreiben Sie die Spezifikationen und den Preis dazu.

4. Beginnen Sie mit der Werbung für Ihr Konto

Die Konkurrenz auf Instagram* ist groß, daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie mit kostenlosen Werbemethoden allein Erfolg haben werden. Aber Sie können damit beginnen, Ihre Zielgruppe zu abonnieren, Nutzer zu liken und beliebte Konten zu kommentieren.

Andere kostenlose Methoden:

Wettbewerbe, Teilnahme an Giveaways von bekannten Bloggern oder von mehreren Bloggern.

Die Standard-Wettbewerbe werden auf unterschiedliche Weise durchgeführt. Sie können eine Art kreative Herausforderung anbieten, und häufiger wird die Option der Verlosung und der zufälligen Auswahl eines Gewinners zu einem bestimmten Datum gewählt. Gerade auf Instagram können Sie mit Wettbewerben zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Starten Sie eine Aktion, an der jeder teilnehmen kann, dem ein Gewinnspiel gefällt oder der es erneut postet: So gewinnen Sie ein Publikum und erreichen mehr potenzielle Kunden.

Promotionen Vergessen Sie nicht die saisonalen Promotionen, die großen Feiertage des Jahres. Neujahr, 23. Februar, 8. März, Valentinstag - zu diesen Anlässen bieten die meisten Geschäfte Rabatte an. Und das aus gutem Grund: Die Käufer sind zu diesen Zeiten auch viel zahlreicher als an normalen Tagen. Versuchen Sie, Ihre Kunden während der großen Feiertage daran zu erinnern, dass Sie bereit sind, ihnen ein gutes Angebot zu machen.

Affiliate-Promotion durch Tauschhandel

Veröffentlichen Sie die Veröffentlichungen anderer Blogger, die Ihre Zielgruppe abonniert hat. Eine raffiniertere Methode besteht darin, virale Inhalte zu erstellen, die von den Nutzern gelobt und weiterverbreitet werden.

Dies ist zwar nicht kostenlos, aber eine recht wirksame und kostengünstige Methode, um Werbung von Microbloggern, die für Ihre Zielgruppe von Interesse sind, zu fördern.

5. Analysieren Sie die Erfahrungen Ihrer Konkurrenten

Studieren Sie, wie Ihre direkten Konkurrenten arbeiten, verfolgen Sie die Kundenerfahrungen. Verfolgen Sie die User Journey und die Verkaufstrichter, die Ihre Konkurrenten verwenden.

Bei ständiger Beobachtung werden Sie einige einzigartige Merkmale, Werbeaktionen, Abonnentenmethoden, Schwächen usw. feststellen. Wenn Sie Ihre Konkurrenten im Auge behalten, können Sie mit den Trends in Ihrer Nische und den Trends auf Instagram* Schritt halten.

Um Ihre Konkurrenten im Auge zu behalten, können Sie sich bei ihnen anmelden und ihre Werbekampagnen auf Facebook* verfolgen. Oder Sie können spezielle Dienste nutzen, die Ihnen dabei helfen, dies automatisch zu tun.

6. Kommunizieren Sie mit Ihren Kunden

Wenn Sie auf lange Sicht einen treuen Kundenstamm aufbauen wollen, sollten Sie freundschaftliche Beziehungen zu Ihren Kunden aufbauen.

Reagieren Sie schnell auf Nachrichten. Richten Sie Benachrichtigungen auf Instagram* oder dem zugehörigen Facebook* ein, um sie im Auge zu behalten, verbinden Sie das Instagram-Konto* Ihres Unternehmens in den Einstellungen Ihrer Facebook-Seite. Vergessen Sie nicht die Vorverkäufe. Wenn Sie zum Beispiel T-Shirts verkaufen, bieten Sie kurze Hosen mit einem Rabatt an. Oder verkaufen Sie passende Schuhe zu einem Kleid. Ihr Kunde wird sich wohler fühlen, wenn er alles an einem Ort kauft, und Sie erhöhen Ihre Durchschnittsrechnung ohne jede Anstrengung, nur weil Sie freundlich und zuvorkommend sind.

Lassen Sie Ihre Kunden auch nach dem Kauf nicht im Stich. Geben Sie jedem die Möglichkeit, ein Feedback zu erhalten - sprechen Sie mit Ihnen oder der zuständigen Person über alles. Verfolgen Sie die Rückmeldungen zu Ihrer Arbeit, gehen Sie auf negative Rückmeldungen ein - suchen Sie nach Bewertungen im Internet.

Ein zufriedener Kunde gibt Ihnen vielleicht sogar noch mehr Geld. Zum Beispiel könnte er etwas, das ihm gefällt, als Geschenk für jemand anderen kaufen oder Sie seinen Freunden und Bekannten empfehlen.

Ein praktischer Weg zur Steigerung des Umsatzes auf Ihrem Konto

Manche Geheimnisse gibt es überall, aber heute werde ich dir das tiefste Artefakt des Instagram-Erfolgs enthüllen. Mach dich bereit für eine aufregende Reise in eine Welt der unbegrenzten Möglichkeiten und des außergewöhnlichen Vertrauens in deinen Account. Sind Sie bereit, eine mächtige Welle von Umsatzsteigerungen zu erleben?

Vergessen Sie die üblichen Marketingtechniken und öffnen Sie die Tür zu einem revolutionären Ansatz zur Steigerung Ihrer Instagram-Follower. Echte Instagram Follower kaufen - Das ist nicht nur ein Service, sondern ein Artefakt, das Ihren Account zum Leben erweckt und ihn mit einer außergewöhnlichen Energie versorgt, die die Massen anlockt.

Instagram Follower kaufen ist der Zauberstab, der Ihren Account in ein virtuelles Land der Konsumenten verwandelt. Jeder echte Abonnent ist ein treuer Bote, der Ihnen die Tür zu Ihrer Welt der Einzigartigkeit und Kreativität öffnet. Sie sind nicht nur Follower, sondern werden zu Ihren Anhängern, die bereit sind, Ihre Marke und Ihre Produkte mit jedem, den sie treffen, zu teilen.

Mit einem Dienst, der Ihnen die Möglichkeit bietet, Instagram Follower kaufen, starten Sie eine magische Extravaganz, die die Aufmerksamkeit neuer Zielgruppen auf sich zieht, die bisher nichts von Ihrer Existenz wussten. Es ist wie ein Sternenregen, der Menschen aus der ganzen Welt anzieht und ihr Interesse an Ihrer Marke weckt. Ihr Instagram-Konto wird zu einem ikonischen Symbol des Erfolgs, das zu grenzenlosem Wachstum für Ihr Unternehmen führt und Ihnen eine unvergessliche Reise zu den Höhen des Erfolgs ermöglicht.

Genießen Sie die Magie aktiver Instagram-Follower und spüren Sie, wie Ihre Umsätze in die Höhe schnellen! Instagram Follower kaufen - jetzt auf unserer Website erhältlich.

Author: Admin
|
Published: 05.07.2023
Support
Pavel M.
Antwort innerhalb kurzer Zeit
Pavel M.
Hallo 👋 Wie kann ich helfen?
02:04