Blog
Instagram Follower kaufen: Tipps und Tricks

Instagram Follower kaufen: Tipps und Tricks

Der Follower Instagram kaufen ist nicht so einfach, wie es zunächst scheint. Als die Plattform noch ganz neu war, gab es die Möglichkeit für organisches Wachstum. Mit anderen Worten: Diejenigen, die unterhaltsame Inhalte veröffentlichten, wuchsen recht schnell. Natürlich gehörte auch ein bisschen Glück dazu. Heute ist das anders, denn es gibt so viele gute Konten, dass man nur allzu leicht in der Masse untergehen kann. Wenn Sie nicht wollen, dass Ihnen das passiert, sind die folgenden Tipps hilfreich.

Follower Instagram kaufen - Budgetverteilung

Wenn Sie heute zum Beispiel als große Autorität berühmt werden wollen, sollten Sie nicht darauf warten, dass neue Follower von selbst auf Sie aufmerksam werden. Stattdessen ist es Ihre Aufgabe, Instagram Follower kaufen. Die Erfolgswahrscheinlichkeit ist höher, wenn Sie über ein Budget verfügen, das Sie gezielt für Werbung und andere Aktivitäten einsetzen können. Setzen Sie sich konkrete Ziele. Bis zu welchem Datum wollen Sie wie viele neue Follower gewinnen? Und wer sind die Menschen, die Sie mit Ihren Botschaften erreichen wollen? Scheuen Sie sich nicht, ein wöchentliches oder monatliches Werbebudget festzulegen. Teilen Sie das Geld auf zwischen dem Werbebudget für direkte Werbung auf der Plattform und dem Budget, das Sie in den Kauf von Likes, Follower oder Kommentaren investieren. Dies kann nützlich sein, wenn Sie schnell Erfolg haben wollen. Wenn Sie mit Instagram Geld verdienen wollen, sollten Sie nicht mehr auf ein Wunder hoffen, sondern aktiv etwas dafür tun.

Inhalte, die Menschen inspirieren

Die vorgenannten Strategien sind wichtig, damit Ihr Konto schneller wächst. Doch auf eines dürfen Sie nicht verzichten, wenn Sie Follower und Werbepartner gleichermaßen überzeugen wollen: Wirklich gute Inhalte! Sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Fotos von den anderen abheben. Versuchen Sie, einen bestimmten Stil zu schaffen, indem Sie Ihre Fotos bearbeiten oder einen bestimmten Filter hinzufügen. Als Alternative zu klassischen Fotos können Sie grafische Bilder erstellen, die gut aussehen oder eine bestimmte Menge an Informationen bieten. Achten Sie darauf, dass Ihre Bildunterschrift nicht nur aus drei Wörtern und einem Smiley besteht, sondern dass sie einen Inhalt vermittelt. Stellen Sie Ihren Follower auch Fragen, die sie zur Teilnahme ermutigen. Auf diese Weise schaffen Sie eine echte Gemeinschaft und geben Ihren Follower das Gefühl, dass sie zu Ihrem Konto gehören. Dies wiederum sorgt für eine höhere Engagementrate. Je höher diese Rate ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Instagram Sie neuen Personen vorschlägt, die Ihre neuen Follower werden könnten.

Warum sich der Aufwand lohnt, erfahren Sie hier

Einige Neulinge fragen sich jetzt vielleicht: "Warum muss ich ständig echte Follower Instagram kaufen? Dafür gibt es einen ganz einfachen Grund: Nur große Konten haben einen gewissen Wert und können langfristig bestehen. Wenn Sie beispielsweise nur ein- oder zweitausend Follower haben, werden Sie nur in den Follower-Listen einiger weniger Personen erscheinen. Das wiederum führt dazu, dass die Leute nicht von Ihnen erfahren. Kurz gesagt, je größer Ihr Konto ist, desto besser sind Ihre Chancen auf organisches Wachstum. Sie sollten jedoch nie aufhören zu werben. Natürlich verdient die Plattform damit Geld und wird eher zufällig Beiträge von Leuten anzeigen, die Geld für Werbung bezahlen.

Author: Admin
|
Published: 30.07.2021
Support
Pavel M.
Antwort innerhalb kurzer Zeit
Pavel M.
Hallo 👋 Wie kann ich helfen?
14:02