Instagram Likes bekommen mit diesen Tipps

Instagram Likes bekommen mit diesen Tipps

 

Ganz klar: Wer mehr Aufmerksamkeit auf Instagram bekommt, der erhält mehr Likes und erhöht somit die Reichweite. Soll der eigene Account nach und nach wachsen, ist es enorm wichtig, dass man die Anzahl der Likes erhöht.

Instagram Wachstum Service - eine Möglichkeit für mehr Likes

Natürlich ist es enorm anstrengend, wenn man nur durch hochwertige Inhalte und ganz viele Unterhaltung für die Abonnenten Likes generieren muss. In dem Fall ist es auch nötig, dass regelmäßig Inhalte veröffentlicht werden - sonst sinkt wiederum die Sichtbarkeit. Schuld daran ist der Algorithmus, der es belohnt, wenn man regelmäßig aktiv ist anstatt nur sporadisch postet. Mit einem Instagram Wachstum Service wie zum Beispiel der Instafrabrik (https://pro.instafabrik.de/) kann man ich ganz einfach Likes kaufen. Das kostet zwar ein wenig Geld, doch die Kunden solcher Dienste sparen enorm viel Zeit. Anders kann es unter Umständen Monate dauern, bis die Community so groß ist, dass Likes im drei- oder gar vierstelligen Bereich pro Posting erreicht werden.

Mehr Likes durch eigene Interaktionen

Wer viel bei anderen Accounts aktiv liked oder kommentiert, der darf umgekehrt mit Likes von Fremden rechnen. Im Prinzip kann man Werbung für die eigenen Posts machen, indem man kurz nach deren Veröffentlichung auf anderen Accounts mitmischt. Die meisten Menschen sehen es als fair an, auf solche Interaktionen zu reagieren, indem sie quasi "zurückliken". Wer aktiv kommentiert und liked, der wird auch eher von anderen gesehen. Und vielleicht bleibt es dann nicht nur bei einem Like, sondern man bekommt sogar neue Abonnenten dazu.

Mehr Menschen, weniger Text

Auch die Inhalte der Postings haben einen Einfluss darauf, ob ein Bild viele oder wenige Likes bekommt. Man geht davon aus, dass gerade solche Bilder, die eine oder mehrere Personen beinhalten, eher eine Interaktion der Nutze zutage fördern als solche von Gegenständen oder nur mit Text. Daher ergibt es Sinn, wenn auf den hochgeladenen Fotos mindestens das Gesicht oder der ganze Mensch zu sehen ist. Das weckt die Neugierde anderer Menschen und führt dadurch auch zu mehr Likes. Infrage kommen für solchen Content zum Beispiel die klassischen Selfies oder Gruppenbilder mit den besten Freunden oder der Familie - das sind Bilder, die viele Menschen interessieren.

Hashtags sorgen für mehr Aufmerksamkeit

In der Regel reicht es nicht aus, wenn man einfach nur Postings veröffentlicht und dann darauf hofft, dass man geliket wird. Wichtig ist es, dass unter jedem Posting passende Hashtags verwendet werden. Suchen andere Nutzer nach Hashtags und stoßen dabei auf tolle Beiträge, werden sie sicherlich das Bild auch liken. Es bietet sich an, einerseits Hashtags zu verwenden, welche die Inhalte widerspiegeln und zum Thema passen. Andererseits sollten auch Hashtags dabei sein, die gerade aktuell sind oder oft gesucht werden. Dann bekommt das Posting automatisch mehr Besucher und wird dadurch auch mehr geliket.

Wem das alles immer noch nicht genug Likes beschert, der kann auf die aktive Mithilfe seiner Abonnenten oder zufälliger Besucher setzen: Immer mehr Accounts gehen dazu über, die Besucher gezielt um mehr Likes zu bitten. Viele Menschen sind gerne bereit, Accounts dadurch beim Wachsen zu unterstützen.